30.09.2021
 dab:Press
Autor: dab:Press

Impressionen aus dem Schloss Schönbrunn in Wien - Jahrestagung IIA Austria

Das Institut für Interne Revision Österreich hat uns vom 23.09.21 – 24.09.21 zur 40. Jahrestagung nach Wien eingeladen. Nach einer längeren Zeit wieder in Präsenz an einer Veranstaltung der IIA Austria teilnehmen zu können und das auch noch in einer traumhaften Kulisse – im Apothekertrakt des Schloss Schönbrunn – hat uns sehr gefreut. Wir hatten nette Unterhaltungen mit vertrauten Gesichtern, aber auch aufschlussreiche Gespräche mit interessierten Revisoren zu dem Thema automatisierte Datenanalyse im Umfeld des Auditmanagements.
 
Die Themenschwerpunkte der Vorträge wurden sehr zeitgemäß gestaltet und gaben dem Zielpublikum einen umfassenden Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in ihrem Fachbereich. Ein großes Augenmerk wurde auf die Revisionstätigkeit im Zuge von Corona gesetzt. Aber auch der Aspekt der Nachhaltigkeit in einzelnen Unternehmensbereichen wurde ausgiebig thematisiert. 

Hierzu ein paar Auszüge aus der Vortragsagenda:
•    Nachhaltigkeit im Unternehmen – Von der Kür zur Pflicht
•    Die Umsetzung der Agenda 2030 & Der SDG´S aus Sicht des Rechnungshofs Österreich
•    EU-Lieferkettengesetz
•    Die Zukunft der Arbeitswelt im kommenden Jahrzehnt
•    Diversity Management – Eine Verpflichtung aus dem NaDiVeG
•    Social Media Governance 
•    usw.

Neben dem fachlichen Input wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten, in dem der Austausch mit anderen Besuchern und der regionale Bezug zum Veranstaltungsort nicht zu kurz kam. Eine Führung durch die Prunkräume des Schloss Schönbrunns und verschiedene kulinarische Elemente waren ein Teil des Tagesprogramms. 

Lob an das Institut der Internen Revision Österreich und an die beteiligten Organisatoren vom Schloss Schönbrunn für das rundum gelungene Event. 

Hier ein paar Einblicke. 
 


Kommentare (0)
Sei der erste, der diesen Blog-Beitrag kommentiert.
Blog Anmeldung

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um diesen Blogbeitrag zu kommentieren.

anmelden