07.02.2017

Cloud vs. Ver­trau­en – Ein Wi­der­spruch?

Neben den bekannten Datenanalyselösungen ACL™ Analytics oder Analytics Exchange bietet der kanadische Softwarehersteller ACL Services Ltd. auch ein state-of-the-art Produkt für Audit- und Risikomanagement an.

Die Software mit dem Namen ACL™ GRC bietet vier mächtige Module (Risk Manager, Project Manager, Results Manager und Reports Manager). Sie finden die Funktionalitäten auf unserer Produktseite detaillierter beschrieben.

Risikomanagement

Im Gegensatz zu den Datenanalyse-Produkten, welche lokal bzw. im Firmennetzwerk der Kunden implementiert werden, ist ACL™ GRC eine Cloud-only Software.

Bei unseren Kunden ist das Feedback dazu bunt gemischt, wobei der überwiegende Teil bereits Richtlinien für den Umgang mit Cloud Produkten etabliert hat. In den meisten Fällen ist dabei die Cloud kein „No-Go“ mehr, sondern es gibt Regeln dafür, welche Anforderungen an sie gestellt werden und wie diese zu nutzen ist. Aus unserer Sicht ist dies auch absolut zielführend, da die wirtschaftlichen Vorteile der Cloud-Nutzung bei weitem überwiegen, und der Trend aller wichtigen Softwarehersteller ganz klar in diese Richtung geht. Egal ob es sich um SAP®, Microsoft™ oder Adobe® handelt – an der Cloud wird in naher Zukunft für Unternehmen kein Weg mehr vorbei führen.

Essentiell ist hier jedoch Datensicherheit, Transparenz und Vertrauen. ACL™ unterstützt diese Punkte mit einem eigenen Bereich auf Ihrer Website, wo Technik, Zertifizierungen und die Ethik im Umgang mit den gespeicherten Daten offengelegt wird.

Sie finden die Informationen in deutscher Sprache auf http://de.acl.com/vertrauen/index.html

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit bitte gerne auch an uns.


Kommentare (0)
Sei der erste, der diesen Blog-Beitrag kommentiert.
Blog Anmeldung

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um diesen Blogbeitrag zu kommentieren.

anmelden